Hilfe gegen Unterernährung

Weltweit ist jedes vierte Kind chronisch unterernährt. Über drei Millionen Kinder sterben jährlich an Unterernährung. Kinder, die nie ihr fünftes Lebensjahr erreichen!

Auch die Kinder des indischen Bundesstaates Madhya Pradesh sind von Mangelernährung betroffen. Christoph Stöckels Verein «Together – Hilfe für Indien» hat darum das Nutrition Rehabilitation Programme ins Leben gerufen. Kinder werden in der eigens dafür betriebenen Station im Spital aufgenommen und aufgepäppelt. Die Mütter werden für die Themen Ernährung, Hygiene und Gesundheitsvorsorge sensibilisiert und im Produzieren von Lebensmitteln aus dem eigenen Garten geschult.

Andererseits werden in der gesamten Region in sogenannten Health Camps unterernährte Kinder wie auch Erwachsene untersucht und erstversorgt.

Die Zahlen sind eindrücklich: Jährlich 500 behandelte Kinder im Spital, 3’000 behandelte Kinder in den Camps, 400 angeleitete Mütter!

Die Realschule Eschen unterstützt in Zusammenarbeit mit WIR TEILEN dieses Programm und führt dafür im Frühling 2021 einen Sponsorenlauf durch.