Für Katastrophen gewappnet sein

In Haiti leiden die Menschen seit vielen Jahren unter grosser Armut, zusätzlich ist das Land stark von Naturkatastrophen betroffen. Beinahe jährlich kommt es zu Wirbelstürmen, Überschwemmungen oder Erdbeben. Diese fordern Menschenleben und bedrohen immer wieder die Existenz und Ernährungssicherheit der Bevölkerung.

Mit diesem Projekt unterstützt Helvetas die zwei ländlichen Küstengemeinden Bainet und Marigot bei der Verbesserung des Bevölkerungsschutzes. Mit einfachen, kostengünstigen Massnahmen können die Menschen sich selbst besser schützen. Auch wirtschaftliche Risiken wie Schäden an Infrastruktur, Vieh und Landwirtschaftsböden sowie Ernte- und Handelsausfälle werden vermindert.